Linux Suche nach Dateien, die in den letzten Tagen geändert wurden

Der Linux-Befehl find ist ein praktisches Tool, mit dem Sie Dateien auf Ihrem System finden oder finden können. Sie können angeben, dass eine Datei basierend auf breiten Kriterien wie Dateityp, Dateispeicherort und Dateiberechtigungen gesucht werden soll, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus können Sie Dateien finden, die in den letzten Tagen geändert wurden. Dies wird der Schwerpunkt dieses Tutorials sein und verschiedene Möglichkeiten zum Abrufen von Dateien basierend auf ihren Zeitstempeln untersuchen.

Arten von Dateizeitstempeln

Dateien in Linux tragen die folgenden Zeitstempel:

eine Zeit: Dies ist der Zugriffszeitstempel und zeigt an, wann das letzte Mal auf eine Datei gelesen oder auf sie zugegriffen wurde. Dies impliziert, dass eine Anwendung verwendet wurde, um die Datei zu öffnen und ihren Inhalt zu lesen.

amin: Dieser druckt innerhalb von Minuten aus, wann auf die Datei zugegriffen wurde.

Zeit: Dies ist der geänderte Zeitstempel. Es zeigt an, wann eine Datei zuletzt von einem Programm oder einem Benutzer geändert wurde. Die mtime ändert sich, wenn der Inhalt der Datei geändert oder modifiziert wird. Mit „ändern“ meinen wir, dass einige Daten an die Datei angehängt, neu organisiert oder ganz oder teilweise gelöscht wurden.

mmin: Die mmin-Direktive zeigt in Minuten an, wann eine Datei das letzte Mal geändert wurde.

Uhrzeit: Dies ist die Änderungszeit oder der Änderungszeitstempel. Es zeigt an, wann sich die Eigenschaften der Datei geändert haben. Eine gute example ändert den Dateibesitz oder die Berechtigungen, wodurch der Zeitstempel effektiv geändert wird.

Das ist eine kurze Übersicht über die Zeitstempel. Hier werden wir uns mehr auf die ‘eine Zeit und ‘mtime‘ Zeitstempel.

Verwenden von Mtime – Änderungszeit

In diesem Abschnitt konzentrieren wir uns darauf, wie Sie Dateien mit Zeitstempeln suchen können, die in einen bestimmten Bereich fallen, indem Sie die mtime Möglichkeit. Hier werden Dateien aufgelistet, auf die vor Tagen zugegriffen wurde.

Um Dateien aufzulisten, deren Zeitstempel sich in den letzten 90 Tagen geändert hat, verwenden Sie die + m-Zeit 90 Möglichkeit.

  1. – mtime +90 Bedeutet, dass Sie nach einer Datei suchen, die vor mehr als 90 Tagen geändert wurde.
  2. – mtime -90 Bedeutet, dass Sie nach einer Datei suchen, die vor weniger als 90 Tagen geändert wurde.
  3. -mtime 90 Bedeutet, dass Sie nach einer genau 90 Tage geänderten Datei suchen.

Für example, um nach txt-Dateien im zu suchen /home/james/data Verzeichnis, das vor weniger als 90 Tagen geändert wurde, verwenden Sie den folgenden Befehl:

$ find /home/james/data -iname "*.txt" -mtime -90 -print

Darüber hinaus können Sie numerische Parameter wie gezeigt verwenden:

  • -1 die letzten 24 Stunden
  • -0.5 die letzten 12 Stunden
  • -0.25 die letzten 6 Stunden
  • +2 mehr als zwei Tage

Für example, zeigt der folgende Befehl Textdateien an, die in den letzten 12 Stunden geändert wurden

$ find /home/james/data -iname "*.txt" -mtime  -0.5

atime verwenden – Dateizugriff

Wie wir bereits gesehen haben, eine Zeit ist das Attribut, das zum Anzeigen des letzten Zugriffs auf eine Datei durch einen Benutzer oder eine Anwendung verwendet wird. Schauen wir uns ein paar Beispiele an:

Um alle Textdateien im Home-Verzeichnis anzuzeigen, auf die in den letzten 30 Tagen zugegriffen wurde, führen Sie . aus

$ find /home/james -iname "*.txt" -atime -30 -type f

Um die anzuzeigen docx Dateien, auf die vor genau 20 Tagen zugegriffen wurde, führen Sie den folgenden Befehl aus. Beachten Sie, dass vor dem Wert 20 kein Minuszeichen steht.

$ find /home/james -iname "*.docx" -atime 20 -type -f

Die Option -daystart

Der -daystart Option misst die Zeit seit Beginn des aktuellen Tages statt vor 24 Stunden. Für example. Um alle gestern bearbeiteten PDF-Dateien herauszufinden, führen Sie Folgendes aus:

$ find /home/james/data/ -mtime 1 -daystart -iname "*.pdf"

Führen Sie den Befehl aus, um die Dateien aufzulisten, die vor 3-5 Tagen bearbeitet wurden:

$ find /home/james/data/ -mtime 3 -mtime -5 -daystart -iname "*.pdf"

Die -neuere Option

Die Option -newer vergleicht Dateien aus zwei verschiedenen Verzeichnissen und zeigt die neueren Dateien an. Für example, um neuere Dateien im zu finden /home/james/Downloads Verzeichnis als im /home/james/images Verzeichnis, führen Sie den folgenden Befehl aus

$ find  /home/james/Downloads -newer /home/james/images

Fazit

Dies schließt unser heutiges Thema ab, in dem wir uns angesehen haben, wie Dateien aufgelistet werden, die in den letzten Tagen geändert oder innerhalb einer bestimmten Zeitdauer aufgerufen wurden. Um das Datum der letzten Änderung der Datei zu erhalten, können Sie unter Linux einige verschiedene Befehle verwenden.

Ihr Feedback ist sehr willkommen.