So installieren Sie Wine unter Linux Mint 20 und führen Windows-Apps aus

Ein Hauptanliegen von Windows-Benutzern, die auf Linux umsteigen, ist, ob ihre Anwendungen und Spiele wie erwartet ausgeführt werden. Wie Sie wissen, sind Linux und Windows zwei sehr unterschiedliche Betriebssysteme mit unterschiedlichen Dateien, Bibliotheken und Softwarepaketen. Sicher, Sie könnten eine virtuelle Maschine installieren oder Linux und Windows dual booten, aber das erfordert oft viel Speicherplatz und ist möglicherweise nicht immer angemessen. Zum Glück können Sie eine Anwendung verwenden, die als . bekannt ist Wein um Windows-Anwendungen unter Linux zu installieren und auszuführen.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Wine unter Linux Mint installieren und Windows-Apps ausführen.

So installieren Sie Wine unter Linux Mint

In diesem Leitfaden werden wir Wine installieren an Linux Mint 20. Diese Methode sollte auch in Linux Mint 19.x-Versionen funktionieren. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Handbuchs ist Wine 5.0.3 die neueste Version von Wine. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Wine zu installieren.

1) 32-Bit-Architektur aktivieren

Der erste Schritt besteht darin, die Architektur des von Ihnen ausgeführten Systems zu überprüfen. Natürlich ist Mint 20 nur in 64-Bit verfügbar, aber für frühere Versionen können Sie die Architektur mit dem Befehl bestätigen:

$ uname -p

Die obige Ausgabe bestätigt, dass wir uns auf einem 64-Bit-Architektursystem befinden. Wir müssen die 32-Bit-Architektur aktivieren, um mit der Wine-Installation fortzufahren. Um dies zu erreichen, führen Sie den Befehl aus:

$ sudo dpkg  --add-architecture i386

Wenn Sie ein 32-Bit-System verwenden, überspringen Sie einfach diesen Schritt und fahren Sie mit dem nächsten fort.

2) Laden Sie den Wine-Repository-Schlüssel herunter und installieren Sie ihn

In diesem Schritt müssen Sie den Repository-Schlüssel herunterladen und installieren. Führen Sie den Befehl aus, um den Repository-Schlüssel hinzuzufügen:

Wine-Repository-Schlüssel herunterladenWine-Repository-Schlüssel herunterladen

Als nächstes installieren Sie den Schlüssel wie gezeigt:

$ sudo apt-key add winehq.key

Hinzufügen des Wine-Repository-SchlüsselsHinzufügen des Wine-Repository-Schlüssels

3) Installieren Sie das cybermax-dexters/sdl2-backport PPA

Als Nächstes müssen Sie das unten stehende PPA hinzufügen, um Unterstützung für . zu bieten libfaudio0 Bibliotheken.

$ sudo add-apt-repository ppa:cybermax-dexter/sdl2-backport

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie die EINGABETASTE, um fortzufahren.

Wein hinzufügen PPAWein hinzufügen PPA

4) Wine auf Linux Mint installieren

Aktualisieren Sie danach die System-Repositorys:

$ sudo apt update

Als nächstes installieren Sie Wine Stable mit dem Befehl:

$ sudo apt install --install-recommends winehq-stable

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie die EINGABETASTE, um fortzufahren.

Wine auf Linux Mint installierenWine Stable installieren

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die installierte Version von Wine zu überprüfen:

$ wine --version

Wine-Version prüfenWine-Version prüfen

4) Wein konfigurieren

Bisher haben wir Wine unter Linux Mint 20 installiert. Allerdings müssen wir noch ein paar zusätzliche Schritte ausführen. Wir müssen Wine einrichten, damit wir Windows-Apps problemlos ausführen können. Führen Sie dazu den Befehl aus:

$ winecfg

Dadurch entsteht ein .Wein Verzeichnis in Ihrem Home-Verzeichnis. Dies wird auch als bekannt Weinflasche oder Weinpräfix in dem ein virtuelles Laufwerk C erstellt wird. Darüber hinaus können Sie mit dem Befehl auch die Pakete Wine Gecko und Wine Mono installieren.

Wine auf Linux Mint 20 . installierenWein konfigurieren

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Installieren.

Wine auf Linux Mint installierenWein konfigurieren

Danach wird das Wine-Mono-Paket heruntergeladen.

Wein-InstallerWein konfigurieren

Klicken Sie abschließend auf OK, um die Weinkonfiguration abzuschließen.

Wine auf Linux Mint installierenKomplette Weinkonfiguration

Zu diesem Zeitpunkt ist Wine vollständig auf unserem System installiert.

5) Führen Sie eine Windows-Anwendung mit Wine aus

In diesem Abschnitt werden wir versuchen, das Rufus-Tool auszuführen und zu starten, ein Software-Dienstprogramm zum Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks. Dies wird in a .exe -Format, das normalerweise in einer Windows-Umgebung läuft, aber auf einem Linux-Rechner einen Fehler auslöst.

Laden Sie zuerst die .exe Rufus-Datei von der herunter Offizielle Rufus-Website. Es ist eine kleine Datei von etwa 1,5 MB. Navigieren Sie zum Download-Verzeichnis und führen Sie die Datei wie mit dem Befehl wine gezeigt aus:

$ wine rufus-3-13.exe

Verwenden Sie Wine, um Windows-Apps auszuführenVerwenden Sie Wine, um Windows-Apps auszuführen

Klicken Sie im angezeigten Popup-Fenster auf “Ja”, um zu beginnen. Dies startet das Rufus-Fenster wie gezeigt.

Führen Sie eine Windows-App mit der Wine-Plattform ausFühren Sie eine Windows-App mit der Wine-Plattform aus

Fazit

Wir haben erfolgreich Wine auf Linux Mint installiert und Ihnen gezeigt, wie Sie eine Windows-Anwendung ausführen. Ihr Feedback zu diesem Leitfaden ist sehr willkommen.