So installieren und konfigurieren Sie Git unter Ubuntu 20.04

Git ist eines der beliebtesten Versionskontrollsysteme, das von Softwareentwicklern weltweit verwendet wird. Es wird in vielen Arten von Projekten verwendet, von Open Source bis hin zu kommerziellen und von kleiner bis großer Codebasis.

Der Autor von Git ist Linus Torvalds – der Schöpfer des Linux-Kernels. Es hilft Entwicklern, an ihren Projekten zusammenzuarbeiten, Codeänderungen zu verfolgen, neue Branches zu erstellen, zu früheren Versionen zurückzukehren und so weiter.

Dieses Tutorial zeigt die Möglichkeiten zur Installation und Konfiguration Git an Ubuntu 20.04. Lernen Sie auch grundlegende Git-Befehle für den Anfang.

1) Installieren Sie Git mit APT

Git standardmäßig ist unter Ubuntu 20.04 verfügbar. Sie können den Befehl apt verwenden, um git aus dem Repository zu installieren.

Der folgende Befehl installiert die neueste Version, die im APT-Repository verfügbar ist.

$ sudo apt update
$ sudo apt install git

Überprüfen Sie die installierte Git-Version, indem Sie:

$ git version

Ausgabe:

git version 2.25.1

APT stellt normalerweise nicht die neueste Version von Paketen bereit, sondern eine weit verbreitete stabile Version. Um die neueste Version zu installieren, folgen wir dem nächsten Abschnitt.

2) Installieren Sie Git von der Quelle

Wenn Sie Git flexibler installieren möchten, können Sie es aus dem Quellcode kompilieren. Es dauert länger, bis es abgeschlossen ist, aber es ermöglicht Ihnen, Installieren Sie die neueste Git-Version und passen Sie die Installation an.

Installieren Sie zuerst alle Abhängigkeitspakete, um Git auf Ihrem Ubuntu 20.04 zu erstellen:

$ sudo apt install libz-dev libssl-dev libcurl4-gnutls-dev libexpat1-dev gettext cmake gcc

Als nächstes gehen Sie zum Spiegel des Git-Projekts auf Github und laden Sie die neueste Version der Git-Tarball-Datei in . herunter .tar.gz. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die neueste Version v2.30.0. Sie können es mit dem folgenden Befehl herunterladen:

$ wget https://github.com/git/git/archive/v2.30.0.tar.gz

Wenn der Download abgeschlossen ist, extrahieren Sie die Quelldateien nach /opt Verzeichnis:

$ sudo tar xf v2.30.0.tar.gz -C /opt
$ ls /opt

git-2.30.0

Wechseln Sie dann in das Git-Quellcodeverzeichnis:

$ cd /opt/git-2.30.0

Führen Sie nun die folgenden Befehle aus, um Git zu kompilieren und zu installieren:

$ sudo make prefix=/usr/local all
$ sudo make prefix=/usr/local install

Überprüfen Sie nach Abschluss der Installation die Git-Version:

$ git version

Ausgabe:

git version 2.30.0

Git . konfigurieren

Nachdem Sie Ihre gewünschte Git-Version erfolgreich installiert haben, sollten Sie Ihren Git-Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse konfigurieren. Diese Informationen werden in Commit-Nachrichten eingebettet, wenn Sie Quellcode in Git-Repositorys übertragen.

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um den globalen Benutzernamen und die E-Mail-Adresse festzulegen:

$ git config --global user.name "Your Name"
$ git config --global user.email "[email protected]"

Manchmal konfigurieren wir auch den Core-Editor mit zum Schreiben der Commit-Nachrichten, z example: verwenden vim als Redakteur.

$ git config --global core.editor "vim"

Die Konfigurationseinstellungen werden erstellt und befinden sich in ~/.gitconfig Datei:

[user]
name = Your Name
email = [email protected]
[core]
editor = vim

Einige grundlegende Git-Befehle

Lass uns lernen grundlegende Git-Befehle um git zu verwenden.

Erstellen Sie ein neues lokales Repository

Um ein neues lokales Git-Repository zu erstellen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ mkdir foo
$ cd foo
$ git init

Initialized empty Git repository in /home/ubuntu/foo/.git/

Erstellen Sie eine Arbeitskopie eines lokalen Repositorys

Wenn Sie ein lokales Repository an einen anderen Ort kopieren möchten, führen Sie Folgendes aus:

$ git clone /path/to/repository

Verwenden Sie für einen Remote-Server:

$ git clone username@host:/path/to/repository

Eine oder mehrere Dateien hinzufügen

Damit Git eine Datei verfolgen kann, müssen Sie die folgenden Befehle ausführen:

$ git add ${filename}

Listen Sie die Dateien auf, die Sie geändert haben und die Sie noch hinzufügen oder festschreiben müssen

Sie können den Arbeitsbaumstatus abrufen, indem Sie Folgendes ausführen:

$ git status

Ausgabe:

On branch master

No commits yet

Changes to be committed:
(use "git rm --cached ..." to unstage)
new file: README

Wie man sich verpflichtet

Nachdem die Dateien hinzugefügt wurden, können Sie sie in den Staging-Bereich übertragen:

$ git commit -m "your commit message"

Ausgabe:

[master (root-commit) 9a07b1d] Commit message
1 file changed, 0 insertions(+), 0 deletions(-)
create mode 100644 README

Verbinden mit einem Remote-Repository

Manchmal müssen Sie eine Verbindung zu einem Remote-Repository herstellen, das sich irgendwo befindet (github, gitlab usw.). Sie können den folgenden Befehl ausführen:

$ git remote add origin ${server}

Alle derzeit konfigurierten Remote-Repositorys auflisten

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle konfigurierten Remote-Repositorys aufzulisten:

$ git remote -v

Fazit

Git ist ein wirklich mächtiges Kollaborationstool für jeden Entwickler. Dieses Tutorial hat alle Schritte zur Installation und Konfiguration von Git unter Ubuntu 20.04 durchlaufen. Vielen Dank für das Lesen und hinterlassen Sie Ihren Vorschlag bitte im Kommentarbereich unten.