So installieren Sie Spotify auf Linux-Distributionen

Spotify ist ein kostenloser Musik-Streaming-Dienst, der zusätzliche Premium-Inhalte zu einer minimalen Abonnementgebühr bietet. Es ist ein weithin erfolgreicher Musikdienst mit mehreren Millionen Benutzern und Millionen von Songs auf Knopfdruck. Mit Spotify können Sie unterwegs Ihre Lieblingskünstler, die neuesten Hits, Exklusivtitel und Neuentdeckungen anhören. Spotify ist für Windows, macOS, Linux (Debian) sowie für Android-, iOS- und Windows Phone-Smartphones und -Tablets verfügbar.

In diesem Tutorial erfahren wir, wie man Spotify auf Linux-Distributionen wie Ubuntu, Mint und . installiert Fedora.

Spotify unter Linux installieren

Der einfachste Weg, Spotify unter Linux zu installieren, ist die Verwendung von Snap. Snap ist jetzt auf den meisten Linux-Distributionen vorinstalliert. Snap bringt beeindruckende Verbesserungen seines Komprimierungsalgorithmus, um Anwendungen schneller zu starten.

Falls Snap nicht installiert ist, können Sie Snap installieren mit:

$ sudo apt update
$ sudo apt install snapd -y

Installieren Sie Spotify unter Ubuntu/Mint

Spotify ist im Snap Store und im offiziellen Repository verfügbar. Lassen Sie uns zunächst überprüfen, wie Sie mit Snap installieren, was der einfachste Weg ist.

Jetzt kannst du Spotify installieren unter Linux mit dem folgenden Befehl:

$ sudo snap install spotify

Sie finden es installiert unter /snap/bin/spotify.

Manuell aktualisieren das Spotify-Paket, führen Sie aus:

$ sudo snap refresh spotify

Aus dem offiziellen Repository

Um Spotify aus dem offiziellen Repository zu installieren, müssen Sie zuerst den Signaturschlüssel importieren und das Repository hinzufügen.

$ wget -O- https://download.spotify.com/debian/pubkey.gpg | sudo apt-key add -

$ sudo add-apt-repository "deb https://repository.spotify.com stable non-free"

Geben Sie nun mit apt install Spotify Folgendes ein:

$ sudo apt install spotify-client

Die Snap-Binärdatei befindet sich unter /usr/bin/spotify.

Nach der Installation können Sie Spotify mit dem folgenden Befehl im Terminal ausführen:

$ spotify

Spotify-Login

Spotify installieren auf Fedora

Sie können Spotify installieren auf Fedora mit dem offiziellen Repository und aus dem Snap Store.

Verwenden des Snap-Stores

Um Spotify aus dem Snap Store zu installieren, müssen Sie zuerst Ihr System aktualisieren und das Snapd-Paket installieren.

$ sudo dnf update -y  && sudo dnf install snapd -y

Jetzt können Sie Spotify mit dem folgenden Befehl installieren:

$ sudo snap install spotify

Nach der Installation können Sie Spotify mit dem folgenden Befehl im Terminal ausführen:

$ spotify

Verwenden von Flatpak

Sie können auch das Flatpak-Repository verwenden, um Spotify zu installieren. Installieren Sie dazu zuerst flatpak in Ihrem Fedora-System.

$ sudo dnf install flatpak -y

Installieren Sie jetzt Spotify mit dem Flatpak-Befehl,

$ sudo flatpak install -y --from https://flathub.org/repo/appstream/com.spotify.Client.flatpakref

Sobald es installiert ist, können Sie es einfach ausführen, indem Sie Folgendes eingeben:

$ sudo flatpak run com.spotify.client

Überprüfen Sie die Spotify-Version

Um die Spotify-Version zu überprüfen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

$ spotify --version

Spotify-Version

So deinstallieren Sie Spotify unter Linux

Wenn Sie aus dem Snap Store installiert haben, entfernen Sie ihn mit dem folgenden Befehl:

$ sudo snap remove spotify

Wenn Sie es aus seinem offiziellen Repository ( in Ubuntu und Mint ) installiert haben, entfernen Sie es mit:

$ sudo apt remove spotify-client

Wenn Sie es von Flatpak installiert haben, führen Sie den folgenden Befehl aus, um es zu deinstallieren.

$ sudo flatpak uninstall com.spotify.client

Fazit

Ausprobieren lohnt sich ncspot und Tizonia, die das Streamen von Musik von Spotify über das Terminal ermöglicht.

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man Spotify in drei verschiedenen Linux-Distributionen installiert. Sie können Ihre Musik streamen.