Installieren Sie WordPress mit LEMP-Stack auf Ubuntu 20.04

WordPress ist ein sehr beliebtes Content-Management-System, das kostenlos und Open Source ist. Mit WordPress können Sie ganz einfach Websites und Blogs erstellen und verwalten, ohne oder mit geringen Programmierkenntnissen.

LEMP ist einer der beliebtesten Open-Source-Entwicklungsstacks, die zum Bereitstellen von WordPress verwendet werden. Der LEMP-Stack enthält Linux, Nginx, MySQL und PHP. LEMP bietet hohe Leistung für stark frequentierte Websites.

Dieses Tutorial beschreibt, wie man WordPress installieren an Ubuntu 20.04 mit dem LEMP-Stack.

Voraussetzung

Um mitzumachen, benötigen Sie:

  • Ein Linux-Benutzerkonto mit sudo Privilegien auf Ubuntu 20.04
  • Der LEMP-Stack installiert und richtig konfiguriert

MySQL für WordPress vorbereiten

Um Site- und Benutzerdaten zu speichern und zu verwalten, benötigt WordPress eine Datenbank sowie ein Benutzerkonto. Lassen Sie uns wie folgt eine erstellen.

Melden Sie sich zuerst mit dem folgenden Befehl bei MySQL an.

$ sudo mysql -u root -p

Nachdem Sie sich bei MySQL angemeldet haben, führen Sie die folgenden Abfragen aus, um eine Datenbank bzw. ein Benutzerkonto für WordPress zu erstellen. Ersetzen wpuser und WP@ssw0rd mit deinen eigenen Werten.

mysql> DATENBANK ERSTELLEN WordPress; mysql> BENUTZER ERSTELLEN ‘wpuser’@’localhost’ IDENTIFIZIERT DURCH ‘WP@ssw0rd’;

Erstellen Sie eine MySQL-Datenbank und einen Benutzer für WordPress

Als nächstes erteilen Sie dem WordPress-Benutzerkonto Berechtigungen für die WordPress-Datenbank mit der folgenden Abfrage.

mysql> GEWÄHLE ALLE PRIVILEGIEN AUF WordPress.* TO ‘wpuser’@’localhost’;

Laden Sie danach die Grant-Tabellen neu mit:

mysql> FLUSH PRIVILEGIEN;

Typ VERLASSEN und drücken Sie die Eingabetaste, um MySQL zu beenden.

Laden Sie das neueste WordPress herunter

Laden Sie die neueste Version von WordPress mit dem folgenden Befehl herunter.

$ wget https://wordpress.org/latest.tar.gz

Der nächste Schritt besteht darin, die zu extrahieren WordPress heruntergeladen archivieren und im Stammverzeichnis Ihrer Website ablegen.

Notiz: Normalerweise ist das Standard-Website-Root bei einer Neuinstallation von NGINX /var/www/html. Wenn Sie jedoch zuvor das Standard-Website-Root auf etwas anderes geändert haben, müssen Sie den richtigen Pfad entsprechend angeben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, führen Sie zuerst den folgenden Befehl aus, um das Stammverzeichnis Ihrer Website zu überprüfen. Ersetzen cloudindevs.com mit dem Namen Ihrer Serverblockdatei.

$ sudo grep root /etc/nginx/sites-available/cloudindevs.com

Überprüfen Sie das Stammverzeichnis der NGINX-WebsiteÜberprüfen Sie das Stammverzeichnis der NGINX-Website

Mein Website-Root zeigt auf /var/www/cloudindevs; Daher kann ich den folgenden Befehl ausführen, um den Inhalt des heruntergeladenen WordPress-Archivs entsprechend zu extrahieren.

$ sudo tar -zxvf ./latest.tar.gz -C /var/www/cloudindevs

Sie sollten jetzt ein Verzeichnis namens . haben WordPress in Ihrem Website-Root-Verzeichnis.

WordPress installieren

Im extrahierten WordPress-Verzeichnis befindet sich eine Beispielkonfigurationsdatei, aus der wir die Hauptkonfigurationsdatei erstellen müssten. Führen Sie die folgenden Befehle aus, um in das WordPress-Verzeichnis zu wechseln und diese Datei entsprechend zu kopieren.

$ cd /var/www/cloudindevs/wordpress $ sudo cp wp-config-sample.php wp-config.php

Öffnen Sie anschließend die Datei wp-config.php zum Bearbeiten mit dem folgenden Befehl.

$ sudo nano wp-config.php

Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten auf Ihrer Tastatur, bis Sie zum gelangen MySQL-Einstellungen Sektion.

Konfigurieren Sie die WordPress-DatenbankeinstellungenKonfigurieren Sie die WordPress-Datenbankeinstellungen

Hier müssen Sie den entsprechenden MySQL-Datenbanknamen, den Benutzernamen und das Passwort angeben, die Sie zuvor für WordPress erstellt haben. Lass alles andere so wie es ist. Save und close Diese Datei.

Als nächstes verwenden wir das webbasierte Installationsprogramm, um die WordPress-Installation abzuschließen. Öffnen Sie einen Webbrowser und geben Sie Ihr . ein ServerIP-Adresse/Wordpress um den WordPress-Webinstaller zu starten. Für example, 192.168.0.100/wordpress

Geben Sie auf der WordPress-Installationsseite die erforderlichen Informationen ein.

Starten Sie das WordPress-WebinstallationsprogrammStarten Sie das WordPress-Webinstallationsprogramm

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf WordPress installieren.

WordPress installierenWordPress installieren

Sie sollten eine Meldung sehen, die Sie darüber informiert, dass WordPress erfolgreich installiert wurde.

WordPress erfolgreich installiertWordPress erfolgreich installiert

Sie können sich jetzt bei WordPress anmelden und Ihren ersten Blogbeitrag erstellen, Ihre Site anpassen usw.

Melden Sie sich beim WordPress-Dashboard anMelden Sie sich beim WordPress-Dashboard an

Greifen Sie mit Ihrer registrierten Domain auf WordPress zu

Wenn Sie über Ihre registrierte Domain auf Ihre WordPress-Site zugreifen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die DNS-Einträge Ihrer Domain so aktualisiert haben, dass sie auf die IP-Adresse Ihres Ubuntu-Servers verweisen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Domain-Registrar.

Führen Sie zweitens den folgenden Befehl aus, um eine NGINX-Serverblockdatei für Ihre Domäne zu erstellen. Sie müssen ersetzen www.ihredomain.com mit Ihrem Domainnamen.

$ sudo nano /etc/nginx/sites-available/www.yourdomain.com

Drittens kopieren Sie die Konfigurationsinformationen unten und fügen Sie sie in den Texteditor ein. Ersetzen deinedomain.com und /var/www/webroot mit Ihrem Domainnamen und dem Stammpfad der Website, in dem sich der extrahierte WordPress-Ordner befindet.


server {
listen 80;
listen [::]:80;
#
server_name yourdomain.com;
#
root /var/www/webroot;
index index.php;
#
location / {
try_files $uri $uri/ =404;
}
# pass PHP scripts to FastCGI server

location ~ .php$ {
include snippets/fastcgi-php.conf;

# With php-fpm (or other unix sockets):
fastcgi_pass unix:/var/run/php/php7.4-fpm.sock;
# # With php-cgi (or other tcp sockets):
# fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;
}

}

Save Änderungen und close die Serverblockdatei.

Als nächstes aktivieren Sie die neue Serverblockdatei mit dem folgenden Befehl.

$ sudo ln -s /etc/nginx/sites-available/www.yourdomain.com /etc/nginx/sites-enabled

Starten Sie NGINX abschließend neu mit:

$ sudo systemctl Neustart nginx

Sie können jetzt einen Webbrowser öffnen und eingeben deinedomain.com/wordpress um auf Ihre WordPress-Site zuzugreifen.

Verwandte lesen:

  • So richten Sie Nginx mit Let’s Encrypt mit ACME unter Ubuntu 20.04 ein
  • So richten Sie Nginx mit Let’s Encrypt unter Ubuntu 20.04 mit Cerbot ein

Fazit

In dieser Anleitung haben wir die Schritte zum Herunterladen, Installieren und Konfigurieren von WordPress unter Ubuntu 20.04 beschrieben. Wir haben Ihnen auch gezeigt, wie Sie Ihre registrierte Domain mit Ihrer WordPress-Site verbinden können. Bitte kontaktieren Sie uns wie immer mit Ihren Kommentaren oder Fragen zu diesem WordPress-Tutorial.