So generieren Sie UUID in Linux

UUID (Universally Unique Identifier) ​​ist eine von der Open Software Foundation standardisierte 128-Bit-Eindeutigkeitsnummer. Diese Nummer ist universell einzigartig und für einen Benutzer wirklich unmöglich zu erraten.

Dieses Tutorial zeigt, wie man UUID in . generiert Linux mit uuitgen Befehlszeilen-Dienstprogramm.

UUID unter Linux generieren

Die meisten Linux/Unix-Systeme unterstützen das Befehlszeilen-Dienstprogramm uuitgen um die UUID zu generieren. Wenn das Paket nicht verfügbar ist, installieren Sie es mit apt install uuid-runtime Befehl.

Uuidgen kann erzeugen zufallsbasiert, zeitbasiert und hash-basiert UUIDs. Zufällige UUIDs sind in den meisten Fällen ausreichend.

Einfach ausführen uuitgen generiert eine zufällige UUID.

Du kannst den … benutzen -T Flagge zusammen mit uuitgen um eine UUID basierend auf der Systemzeit zu generieren. Auf die gleiche Weise uuitgen Befehl mit Option -R generiert die zufällige UUID hauptsächlich basierend auf zufälligen Bits.

Im Folgenden sind einige example UUIDs zu generieren.

Um ein zu erstellen zufällige UUID, verwenden Sie den folgenden Befehl:

$ uuitgen

Ausgang:

9c79364e-99e1-42a8-ada1-86c31ad1fa76

Generieren zeitbasiert UUID, ausführen:

uuitgen -t

Verwenden Sie den Befehl uuitgen mit der Option -R um eine zufällige UUID zu generieren.

$ uuidgen -r

Um Hash-basierte UUID zu generieren, verwenden Sie –md5 oder –shal mit –namespace .

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man UUID in Linux generiert. Das Auffinden der UUID in Linux ist ziemlich einfach, was häufig erforderlich ist, wenn Speichergeräte in der fstab-Datei bereitgestellt werden.