So installieren Sie Docker Compose unter Ubuntu 20.04

Docker Compose ist ein Open Source Container-Tool zum Ausführen einer Docker-Anwendung mit mehreren Containern. Docker Compose verwendet eine YAML-Syntaxstruktur, die häufig für Konfigurationsdateien und zum Definieren und Ausführen von containerbasierten Anwendungen verwendet wird.

Compose unterstützt auch das Definieren und Konfigurieren von Anwendungsdiensten im YAML-Format.

Der Hauptvorteil von Docker Compose besteht darin, dass Sie eine Multi-Container-Anwendung in einer einzigen Datei definieren können, die die Anwendung mit nur einem einzigen Befehl hochfährt, der ausgeführt werden muss, um sie zum Laufen zu bringen.

Mit Compose können Sie den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung verwalten:

  • Verwalten von Diensten mit Start, Stopp oder Neuaufbau
  • Zeigen Sie den Status der ausgeführten Dienste an
  • Protokoll der laufenden Dienste ausgeben
  • Führen Sie einen einmaligen Befehl für einen Dienst aus

In diesem Tutorial erfahren wir, wie Sie Docker-compose unter Ubuntu 20.04 installieren und die Beispielcontainer-App ausführen.

Installieren Sie Docker Compose unter Ubuntu

Für eine erfolgreiche Installation von Docker Compose muss Docker auf Ubuntu 20.04 installiert sein.

Nach der Installation von Docker können Sie mit dem folgenden Befehl überprüfen, ob Docker installiert und die Version ist:

$ docker version

Ausgabe:

Client: Docker Engine - Community
Version: 20.10.6
API version: 1.41
Go version: go1.13.15
Git commit: 370c289
Built: Fri Apr 9 22:47:17 2021
OS/Arch: linux/amd64
Context: default
Experimental: true
Server: Docker Engine - Community
Engine:
Version: 20.10.6
API version: 1.41 (minimum version 1.12)
Go version: go1.13.15
Git commit: 8728dd2
Built: Fri Apr 9 22:45:28 2021
OS/Arch: linux/amd64
Experimental: false
containerd:
Version: 1.4.4
GitCommit: 05f951a3781f4f2c1911b05e61c160e9c30eaa8e
runc:
Version: 1.0.0-rc93
GitCommit: 12644e614e25b05da6fd08a38ffa0cfe1903fdec
docker-init:
Version: 0.19.0
GitCommit: de40ad0

Da wir jetzt einen Docker haben, können wir Docker Compose installieren.

Zu Docker Compose installieren Führen Sie aus dem offiziellen Ubuntu-Repository Folgendes aus:

$ sudo apt install docker-compose

Diese Option garantiert nicht, dass Sie die neueste Docker-Compose-Version herunterladen.

Anstatt Docker Compose aus dem Ubuntu-Repository herunterzuladen, schlagen wir vor, das Binärpaket über eine URL mit dem . herunterzuladen curl Befehl:

$ sudo curl -L "https://github.com/docker/compose/releases/download/1.29.2/docker-compose-$(uname -s)-$(uname -m)" -o /usr/local/bin/docker-compose

Dieser Befehl speichert die Datei in: /usr/local/bin Verzeichnis, unter dem Namen docker-compose.

Ausgabe:

% Gesamt % Empfangen % Xferd Durchschnittliche Geschwindigkeit Zeit Zeit Zeit Aktueller Dload Upload Gesamte verbleibende Geschwindigkeit 100 633 100 633 0 0 5456 0 –:–:– –:–:– –:–:– 5456 100 12.1M 100 12.1M 0 0 40.0M 0 –:–:– –:–:– –:–:– 40.0M

Als nächstes müssen wir die Dateiberechtigung ändern, sodass die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl ausführbar ist:

$ sudo chmod +x /usr/local/bin/docker-compose

Überprüfen Sie die Installation und überprüfen Sie die Docker Compose-Version:

$ docker–compose –version

Ausgabe:

docker-compose version 1.29.2, build 5becea4c

Docker Compose mit Beispielcontainer testen

Neues Verzeichnis für Ihren Probencontainer erstellen example:

$ mkdir docker-compose-test

Ändern Sie das gerade erstellte Verzeichnis:

$ cd docker-compose-test

Erstellen Sie von dort aus eine YAML-Konfigurationsdatei:

$ sudo nano docker-compose.yaml

Und kopieren Sie die folgende Konfiguration in die soeben geöffnete Datei docker-compose.yaml:

version: '2'
services:
hello_world:
image: ubuntu
command: [/bin/echo, 'Hello world']

Save dies und führen Sie aus:

$ docker-compose up

Docker Compose-up-Status

Sie sollten Schritte sehen für:

  • ziehen hello_world (ubuntu)
  • Heruntergeladenes Bild für Ubuntu: neuestes
  • Docker-compose-test_hello_world_1 erstellen
  • An docker-compose-test_hello_world_1 anhängen

Docker-Compose unter Verwendung des Ordnernamens als Projektnamen zum Präfixen von Containern und Netzwerken.

Dadurch wurde der Container aus dem Ubuntu-Image erstellt und Befehle ausgeführt, die in docker-compose.yaml angegeben wurden.

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man Docker-compose unter Ubuntu 20.04 installiert und die Beispielcontainer-App ausführt. Docker-compose ermöglicht es Ihnen, mehrere Docker-Container auf nur einem einzigen Host auszuführen. Wenn Sie mehrere Container auf mehreren Knoten ausführen müssen, lesen Sie bitte Lösungen wie Kubernetes oder Swarm.