So löschen Sie den Apt-Cache

Wenn Sie Pakete in Debian/Ubuntu mit dem . installieren apt-get-Befehl, wird eine Kopie der .deb-Datei lokal gespeichert. Dies hilft, falls Sie sie nach dem Entfernen neu installieren müssen, dann kann lokal auf Pakete zugegriffen werden (auch Cache genannt). Bei jeder Neuinstallation muss das System nicht über das Netzwerk gehen.

Heruntergeladene Pakete werden lokal zwischengespeichert in /var/cache/apt/archives/. Jedes Mal, wenn Sie den Befehl apt-get update und apt-get install ausführen, wird der apt-Cache aktualisiert.

In diesem Tutorial lernen wir, wie man den Apt-Cache auf Debian- und Ubuntu-Systemen löscht.

Hinweis: Wenn Sie den Befehl apt anstelle des Befehls apt-get verwenden, wird dieser Cache in den neuen Betriebssystemversionen automatisch gelöscht.

Grund, den Apt-Cache zu bereinigen

  1. Manchmal müssen Sie möglicherweise Speicherplatz freigeben und zurückfordern.
  2. Wenn Sie ein Paket entfernen und es neu installieren, sucht das System im Cache und Sie erhalten dieselbe Version der Software.

Geben Sie Folgendes ein, um die im Cache gespeicherte .deb-Datei aufzulisten:

$ ls /var/cache/apt/archives/

Liste der apt-Cache-Dateien

Um die vom Cache verwendete Festplatte zu überprüfen, führen Sie den folgenden Befehl aus. ich

$ sudo du -sch /var/cache/apt/archives/

Festplattenauslastung durch apt CacheFestplattenauslastung durch apt Cache

In meinem Fall sind es mehr als 340 MB.

Um den Apt-Cache zu bereinigen, verwenden Sie apt clean-Befehl, die alles (außer der Sperrdatei) aus /var/cache/apt/archives/ und /var/cache/apt/archives/partial/ entfernt.

Sie können auch simulieren oder einen Probelauf durchführen, um zu sehen, was tatsächlich passiert, wenn Sie den apt-Cache bereinigen. Geben Sie Folgendes ein:

$ sudo apt-get clean --dry-run

apt sauberer trockenlaufTrockenlauf von apt clean

Es zeigt an, welcher Verzeichnisinhalt entfernt wird.

Es ist sicher, den Befehl apt-get clean auszuführen, da er nur eine Kopie der .deb-Dateien entfernt. Wenn Sie apt-get install das nächste Mal ausführen, kann es Pakete vom Spiegel abrufen.

Endlich zu bereinige den apt-Cache Führen Sie einfach den folgenden Befehl aus.

$ sudo apt-get clean

Fazit

Wenn Sie nur die veralteten Deb-Pakete löschen möchten, verwenden Sie apt-get autoclean. Dadurch werden Paketdateien entfernt, die nicht mehr heruntergeladen werden können und weitgehend nutzlos sind.

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man den apt-Cache in Debian und Ubuntu bereinigt. Ihre Kommentare und Vorschläge sind sehr zu empfehlen. Danke schön.