So installieren Sie Microsoft Visual Studio-Code unter Ubuntu 20.04

Entwickelt und gewartet von Microsoft, Visual Studio-Code ist eine kostenlose und plattformübergreifende IDE, mit der Benutzer Websites, Webanwendungen und Software entwickeln können. Es wird hauptsächlich zum Debuggen, Ausführen von Aufgaben und zur Versionskontrolle verwendet.

Es bietet eine beeindruckende Benutzeroberfläche mit coolen Funktionen wie Codevervollständigung, Syntaxhervorhebung, Code-Refactoring und Tonnen von Plugins. Microsoft Visual Studio kann in Windows-, Mac- und Linux-Umgebungen installiert werden.

Es gibt zwei Wege um Visual Studio Code zu installieren: Installieren Sie mit den offiziellen Microsoft-Repositorys mit dem APT-Paketmanager oder einfach über Snap-Pakete. In diesem Tutorial zeigen wir, wie man Visual Studio-Code installieren an Ubuntu 20.04.

Voraussetzungen

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über Folgendes verfügen:

  1. Eine Instanz von Ubuntu 20.04 mit GUI
  2. EIN sudo vom Benutzer konfiguriert

Installieren Sie Visual Studio Code mit einem Snap-Paket

Visual Studio Code ist offiziell als Snap-Paket verfügbar. Ein Snap-Paket ist ein containerisiertes Paket, das den Code der Anwendung und alle zum Ausführen der Anwendung erforderlichen Abhängigkeiten enthält. Snap-Pakete sind einfacher zu aktualisieren und zu warten. Das Snap-Programm aktualisiert VS Code automatisch im Hintergrund. Sie belegen jedoch erheblich viel Speicherplatz.

Führen Sie den folgenden Befehl über das Terminal aus, um das Visual Studio-Snap-Paket zu installieren:

$ sudo snap install --classic code

Der Befehl dauert eine Weile, also seien Sie geduldig. Derzeit ist die neueste stabile Version von Microsoft Visual Studio Code Version 1.57.1

Installieren Sie Visual Studio aus Microsoft-Repositorys

Visual Studio Code ist in den APT-Repositorys von Microsoft verfügbar. Bevor Sie das Repository zu Ihrem System hinzufügen, aktualisieren Sie zunächst die Paketlisten auf Ihrem System wie folgt.

$ sudo apt update

Installieren Sie als Nächstes die während der Installation erforderlichen Voraussetzungen:

$ sudo apt install software-properties-common apt-transport-https wget

Importieren Sie mit dem Befehl wget das Microsoft GPG:

$ wget -q https://packages.microsoft.com/keys/microsoft.asc -O- | sudo apt-key add -

Sie sollten die Ausgabe ‘OK’ erhalten.

Fügen Sie anschließend das Visual Code Studio-Repository wie im folgenden Befehl angegeben hinzu. Dadurch wird auch der Paketindex aktualisiert, damit er mit dem neuen Repository synchronisiert wird.

$ sudo add-apt-repository "deb [arch=amd64] https://packages.microsoft.com/repos/vscode stable main"

Installieren Sie schließlich Visual Studio-Code, indem Sie den Befehl ausführen:

$ sudo apt install code

Beachten Sie, dass beide Methoden dieselbe Version von Visual Studio-Code installiert haben, ist dies möglicherweise nicht jedes Mal der Fall.

Starten von Visual Code Studio

Sobald Visual Code Studio installiert ist, können Sie es mit dem Anwendungsmanager wie unten gezeigt starten.

Visual Studio-Code starten

Wenn Sie auf das Symbol klicken, wird die Visual Studio Code-Benutzeroberfläche wie gezeigt gestartet. Wählen Sie Ihr Lieblingsthema und Sie können loslegen!

Microsoft Visual Studio Code-SchnittstelleMicrosoft Visual Studio Code-Schnittstelle

Einpacken

Microsoft Visual Studio Code ist wohl einer der funktionsreichsten und intuitivsten Code-Editoren, die das Codieren zum Kinderspiel machen. Wenn Sie ein Anfänger oder sogar ein erfahrener Benutzer sind, können Sie einen Testlauf in Betracht ziehen. In diesem Tutorial haben wir gezeigt, wie Sie Visual Studio Code unter Ubuntu 20.04 installieren.