So installieren und verwenden Sie vnStat unter Ubuntu

vnStat ist ein konsolenbasiertes Tool zur Überwachung des Netzwerkverkehrs für Linux. Es bietet Netzwerkstatistiken für verschiedene Zeiträume.

VnStat verwendet die vom Kernel bereitgestellten Netzwerkschnittstellenstatistiken als Informationsquelle – dh vom proc- und sys-Dateisystem. Es führt ein Protokoll des stündlichen, täglichen und monatlichen Netzwerkverkehrs für die ausgewählte(n) Schnittstelle(n).

In diesem Tutorial lernen wir, wie man Installieren und vnStat verwenden in Ubuntu.

Installieren Sie VnStat auf Ubuntu

VnStat ist im Repository von Ubuntu verfügbar, verwenden Sie den Befehl apt, um es zu installieren. Es ist auch als Quelldatei verfügbar, die Sie herunterladen und kompilieren.

Aktualisieren Sie zuerst das Ubuntu, geben Sie Folgendes ein:

$ sudo apt update

Um nun Vnstat auf Ubuntu zu installieren, geben Sie Folgendes ein:

$ sudo apt install vnstat

Die aktuellste Version ist zum Zeitpunkt des Schreibens vnStat 2.6.

So verwenden Sie vnStat

vnStat hat zwei Komponenten – vnstatd-Daemon und vnstat-Befehl. Es hat eine Konfigurationsdatei unter /etc/vnstat.conf – kann den Ausgabestil ändern, Einheiten, Datumsformate und mehr ändern. VnStat ist standardmäßig in /usr/bin/vnstat installiert.

vnstatd ist für die Überwachung und Aktualisierung der VnStat-Datenbank verantwortlich. Die VnStat-Datenbank befindet sich unter /var/lib/vnstat/.

Der Befehl vnstat ist das CLI-Tool zum Abfragen des Netzwerkverkehrs.

Lassen Sie uns nun überprüfen, wie Sie es verwenden vnstat-Befehl um den Netzwerkverkehr zu überprüfen

1. Zusammenfassung des Netzwerkverkehrs der Standardschnittstelle anzeigen

$ vnstat

Zusammenfassung des Netzwerkverkehrs

In der vnStat-Ausgabe bezeichnet rx (receive) die heruntergeladenen MiB-Daten und tx (transmit) den Upload.

Wenn die vnStat-Ausgabe “Noch nicht genügend Daten verfügbar” ausgibt, warten Sie noch einige Zeit, bis der Daemon Daten erfasst hat.

Verwenden Sie stattdessen die Option -s, um die Ausgabe in einer kurzen Zusammenfassung anzuzeigen.

2. So zeigen Sie Statistiken einer bestimmten Schnittstelle an:

$ vnstat -i eth0

3. So zeigen Sie die stündliche Statistik von eth0 an:

$ vnstat -i eth0 -h

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut;  sein Dateiname ist vnstat-hourly-stat.pngvnStat – stündlicher Schnittstellenverkehr

4. So zeigen Sie tägliche Statistiken von eth0 an:

$ vnstat -i eth0 -d

VnStat – täglicher Schnittstellenverkehr

5. So zeigen Sie monatliche Statistiken von eth0 an:

$ vnstat -i eth0 -m

6. So sehen Sie die 10 Traffic-Tage aller Zeiten:

$ vnstat -t
$ vnstat -i eth0 -t

7. Berechnen Sie den durchschnittlichen Verkehr in einer bestimmten Zeit in Sekunden:

$ vnstat -tr
$ vnstat -i eth0 -tr

8. Überwachen Sie den Verkehr in Echtzeit:

$ vnstat -l

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man vnStat unter Ubuntu installiert und verwendet. Weitere Informationen finden Sie im Mann vnstat Seite.

vnStati ist die GUI-Version von vnStat. VnStati wird mit dem vnStat-Paket geliefert, sodass Sie es nicht separat installieren müssen. Es kann eine vnStat-Ausgabe in einem Bild und auch in einem grafischen Format erzeugen.

Wenn Sie Feedback und Vorschläge haben, kommentieren Sie bitte unten.