So installieren Sie Laravel unter Ubuntu 20.04 LTS

Laravel ist ein Open-Source-PHP-Webframework. Es wird hauptsächlich zum Erstellen von PHP-basierten Webanwendungen verwendet.

Laravel eignet sich sowohl für die Anwendungsentwicklung im kleinen Maßstab als auch auf Unternehmensebene. Seine elegante Syntax, fortschrittliche Funktionen und robusten Tools vereinfachen die Entwicklung von Webanwendungen. Laravel ist hoch skalierbar und bietet integrierte Unterstützung für verteilte Cache-Systeme.

In diesem Tutorial lernen wir, wie man Laravel 8 installieren an Ubuntu 20.04.

Schritt 1: Installieren Apache Webserver

Lassen Sie uns zuerst einen Webserver installieren, um die Laravel-Anwendung zu hosten. Sie können entweder verwenden Apache oder Nginx-Webserver. Hier verwende ich ein Apache Webserver.

Geben Sie Folgendes ein, um Apache2 zu installieren:

$ sudo apt install apache2

Einmal installiert, Apache laufen sollte. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist, starten Sie es:

$ sudo systemctl start apache2

Aktivieren Sie es dann, um beim Booten zu starten.

$ sudo systemctl enable apache2

So überprüfen Sie den Status von Apache, ausführen:

$ sudo systemctl status apache2

Überprüfen Sie den Status der Apache Webserver

Schritt 2: PHP und zusätzliche PHP-Erweiterungen installieren

Laravel 8 erfordert PHP 7.3 oder höher. Glücklicherweise ist PHP 7.4 in Ubuntu-Repositorys verfügbar. Installieren Sie also PHP und die folgenden PHP-Erweiterungen.

$ sudo apt install php libapache2-mod-php php-mbstring php-cli php-bcmath php-json php-xml php-zip php-pdo php-common php-tokenizer php-mysql

Wenn die Installation abgeschlossen ist, überprüfen Sie die PHP-Version.

$ php -v

PHP-Version prüfen

Schritt 3: Erstellen Sie eine Datenbank für die Laravel-Anwendung

Als nächstes erstellen wir eine Datenbank für die Laravel-Anwendung.

Aber zuerst müssen wir einen Datenbankserver installieren. Von Laravel unterstützte Datenbanksysteme sind MariaDB, MySQL, SQLite, Postgres oder SQL Server.

Wir werden mit der MariaDB-Datenbank-Engine gehen.

$ sudo apt install mariadb-server

Melden Sie sich nach der Installation des Datenbankservers an der MariaDB-Eingabeaufforderung an:

$ sudo mysql -u root -p

Nachdem Sie sich angemeldet haben, erstellen Sie die Datenbank und den Datenbankbenutzer und gewähren Sie dem Datenbankbenutzer alle Berechtigungen.

CREATE DATABASE laravel_db;

CREATE USER 'laravel_user'@'localhost' IDENTIFIED BY 'secretpassword';

GRANT ALL ON laravel_db.* TO 'laravel_user'@'localhost';

FLUSH PRIVILEGES;

QUIT;

Schritt 4: Composer installieren

Composer ist ein Abhängigkeitspaket-Manager für PHP. Es bietet einen Rahmen für die Verwaltung von Bibliotheken und Abhängigkeiten und erforderlichen Abhängigkeiten. Um Laravel zu verwenden, installieren Sie zuerst Composer.

Um Composer herunterzuladen, rufen Sie den angezeigten Befehl auf.

$ curl -sS https://getcomposer.org/installer | php

Dies lädt die composer.phar Datei.

Komponist herunterladen

Als nächstes verschieben Sie die Composer-Datei in das /usr/local/bin Weg.

$ sudo mv composer.phar /usr/local/bin/composer

Ausführungsberechtigung zuweisen:

$ sudo chmod +x /usr/local/bin/composer

Überprüfen Sie die installierte Composer-Version:

$ composer --version

Komponistenversion prüfen

Composer-Version 2.1.3 ist installiert.

Schritt 5: Installieren Sie Laravel 8 auf Ubuntu

Wenn Composer installiert ist, besteht die nächste Vorgehensweise darin, Laravel zu installieren.

Navigieren Sie zum Webroot-Verzeichnis, geben Sie Folgendes ein:

$ cd /var/www/html

Installieren Sie nun Laravel mit dem Befehl Composer, geben Sie Folgendes ein:

$ sudo composer create-project laravel/laravel laravelapp

Der Befehl erstellt ein neues Verzeichnis namens laravelapp und installiert alle Dateien und Verzeichnisse für Laravel.

Ändern Sie den Besitz des Laravel-Verzeichnisses auf den Webserver-Benutzer und auch die Berechtigungen:

sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/laravelapp
sudo chmod -R 775 /var/www/html/laravelapp/storage

Fühlen Sie sich frei zu ersetzen laravelapp mit einem bevorzugten Verzeichnisnamen.

Navigieren Sie nach Abschluss der Installation zum Installationsverzeichnis und überprüfen Sie die Laravel-Version.

$ cd laravelapp

$ php artisan

Überprüfen Sie die Laravel-Version

Laravel Framework Version 8.50.0 ist installiert.

Schritt 6: Konfigurieren Apache Laravel-Site zu bedienen

Als letztes müssen wir die einrichten Apache Webserver zum Hosten der Laravel-Site. Dazu müssen wir eine virtuelle Hostdatei erstellen.

$ sudo vim /etc/apache2/sites-available/laravel.conf

Fügen Sie als Nächstes den angezeigten Inhalt ein und ersetzen Sie das example.mit ServerName-Direktive mit dem FQDN oder der öffentlichen IP des Servers (oder private IP, falls sich der Server in einem LAN-Netzwerk befindet).

<VirtualHost *:80>
ServerName example.com
ServerAdmin [email protected]
DocumentRoot /var/www/html/laravelapp/public
<Directory /var/www/html/laravelapp>
AllowOverride All
</Directory>
ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log
CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined
</VirtualHost>

Save die Änderungen und beenden Sie die Datei. Als nächstes aktivieren Sie die Laravel-Site und Apache rewrite-Modul mit diesen beiden Befehlen.

$ sudo a2ensite laravel.conf

$ sudo a2enmod rewrite

Um die Änderungen zu übernehmen, starten Sie neu Apache.

$ sudo systemctl restart apache2

Schritt 7: Greifen Sie über einen Browser auf Laravel zu

Um schließlich auf Laravel zuzugreifen, besuchen Sie den FQDN oder die IP-Adresse Ihres Servers. Die Standard-Laravel-Webseite wird angezeigt.

Standard-Laravel-Seite

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man Laravel 8 auf Ubuntu 20.04 installiert. Sie können mit der Entwicklung einer modernen Full-Stack-PHP-Webanwendung in sauberer und ausdrucksstarker Syntax fortfahren.