So installieren Sie PrestaShop unter Ubuntu 20.04 mit Apache

PrestaShop ist eine Open-Source-E-Commerce-Anwendung. Es ist in PHP geschrieben und bietet viele integrierte Themen. Die Anwendung bietet dem Endbenutzer ein vollständig ansprechendes Design. Übersetzt in viele Sprachen und unterstützt alle wichtigen Zahlungsdienste.

PrestaShop ist hochgradig anpassbar und bietet viele integrierte Add-Ons, die den Verkäufern helfen, ihre Online-Shops anzupassen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, PrestaShop einzurichten. Sie können es selbst auf Ihrem Server hosten und haben vollen Zugriff auf die Daten- und Konfigurationsdateien oder eröffnen ein Online-Konto auf der offiziellen Website.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie PrestaShop installieren an Ubuntu 20.04 mit Apache.

Schritt 1: LAMP-Server installieren

PrestaShop ist in PHP geschrieben und erfordert daher einen LAMP- oder LEMP-Stack, um ausgeführt zu werden. LAMP besteht aus Linux, Apache, MariaDB und PHP. Wenn Ihre bevorzugte Datenbank MYSQL ist, können Sie diese ebenfalls verwenden.

Aktualisieren Sie zuerst das Ubuntu-System – dadurch wird der Paketindex aktualisiert:

$ sudo apt update

Zu PHP installieren und zusätzliche PHP-Erweiterungen geben Sie Folgendes ein:

$ sudo apt install php php-cli php-common php-curl php-zip php-gd php-mysql php-xml php-mbstring php-json php-intl libapache2-mod-php

Prestashop unterstützt PHP 7.1 und höher. Unter Ubuntu 20.04 ist PHP 7.4 im Repository verfügbar. Die Konfigurationsdatei befindet sich unter /etc/php/7.4/apache2/php.ini.

Erwägen Sie, die folgenden PHP-Derivate in der Datei php.ini zu ändern. Beziehen auf Seite mit den grundlegenden Systemanforderungen von PrestaShop für mehr Informationen.

memory_limit = 256M
post_max_size = 32M
upload_max_filesize = 16M

Zu Apache2 installieren Webserver, Typ:

$ sudo apt install apache2

Ermöglichen mod_rewrite Modul für Apache2, Typ:

$ sudo a2enmod rewrite

Damit die Änderungen wirksam werden – starten Sie Apache2 neu:

$ sudo systemctl restart apache2

Zu MariaDB installieren Datenbankservertyp:

$ sudo apt install mariadb-server

Geben Sie Folgendes ein, um die Sicherheit der MariaDB-Installation zu verbessern:

$ sudo mysql_secure_installation

Auf diese Weise können Sie ein Passwort für den Root-Benutzer festlegen, anonyme Benutzer entfernen, die Remote-Anmeldung von Root verbieten und die Testdatenbank entfernen.

Schritt 2: Datenbank für PrestaShop erstellen

PrestaShop unterstützt relationale Datenbanken wie MySQL oder MariaDB. Hier verwenden wir MariaDB.

Geben Sie Folgendes ein, um sich beim MariaDB-Datenbankverwaltungssystem anzumelden:

$ sudo mysql -u root -p

Lassen Sie uns eine Datenbank für Prestashop erstellen. So erstellen Sie eine neue Datenbank namens presta_shop auf der MariaDB-Shell:

mysql> create database presta_shop;

So erstellen Sie einen Benutzer für den Datenbanktyp:

mysql> create user 'prestashop_user'@'localhost' identified by 'password';

So gewähren Sie dem Benutzer die gesamten Berechtigungen für den Datenbanktyp presta_shop:

mysql> grant all privileges on presta_shop.* to `prestashop_user`@localhost;

Um die Änderung durch Neuladen der Grant-Tabellen wirksam zu machen:

mysql> flush privileges;

Beenden Sie dann die MySQL-Shell:

mysql> exit;

Schritt 3: PrestaShop auf Ubuntu herunterladen

Die neueste Version von PrestaShop ist verfügbar für herunterladen von ihrer Website. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Tutorials ist die neueste verfügbare Version Prestashop 1.7.7.5.

Sie können die PrestaShop-Installations-ZIP-Datei mit dem Befehl wget herunterladen:

$ wget https://github.com/PrestaShop/PrestaShop/releases/download/1.7.7.5/prestashop_1.7.7.5.zip

Entpacken Sie die Dateien in das öffentliche Verzeichnis:

$ unzip prestashop_1.7.7.5.zip -d /var/www/html/root-prestashop

Geben wir dem Dokumentstammverzeichnis die richtigen Eigentümer und Berechtigungen.

$ sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html/root-prestashop/
$ chmod -R 755 /var/www/html/root-prestashop

Schritt 4: Virtual Host-Datei erstellen auf Apache

Die virtuelle Hostdatei gibt die Konfiguration Ihrer Domäne an. Apache kommt mit einer standardmäßigen virtuellen Konfigurationsdatei namens 000-default.conf. Sie können diese entweder verwenden oder eine neue Datei erstellen.

Hier werden wir eine neue virtuelle Hostdatei erstellen:

$ sudo vim /etc/apache2/sites-available/prestashop.conf

Fügen Sie Folgendes in die Konfigurationsdatei ein:

<VirtualHost *:80>
ServerAdmin admin@your_example.com
ServerName your_example.com
DocumentRoot /var/www/html/root-prestashop
<Directory /var/www/html/root-prestashop>
Options +FollowSymlinks
AllowOverride All
Require all granted
</Directory>
ErrorLog /var/log/apache2/prestashop-error_log
CustomLog /var/log/apache2/prestashop-access_log common
</VirtualHost>

Veränderung dein_beispiel.com Geben Sie Ihren Domänennamen ein und speichern Sie die Konfigurationsdatei.

Geben Sie Folgendes ein, um die Konfiguration zu aktivieren:

$ sudo a2ensite prestashop.conf
$ sudo systemctl reload apache2

Schritt 5: Komplette Installation von PrestaShop

Um die Installation von PrestaShop zu starten, navigieren Sie zum URL über den Webbrowser. Für die SSL-Konfiguration verwenden Sie entweder das kostenlose Let’s Encrypt oder ein Herstellerzertifikat.

https://your_example.com/

Sobald Sie Ihre Domain eingeben, beginnt die Installation von Prestashop.

Installationsstartseite

Enter Ihre bevorzugte Sprache und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Wähle deine SpracheWähle deine Sprache

Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren

Lizenzvereinbarungen zustimmenLizenzvereinbarungen zustimmen

Fügen Sie als Nächstes Informationen zu Ihrem Shop hinzu, z. B. Shop-Name, Land, Zeitzone, Kontoname, E-Mail-Adresse, Kontopasswort. Denken Sie daran, dass diese E-Mail-Adresse und das Passwort verwendet werden für admin Zugriff auf das PrestaShop-Dashboard.

Shop-Informationen hinzufügenShop-Informationen hinzufügen

Geben Sie in diesem Schritt Ihre Datenbankinformationen an, die wir in Schritt 2 erstellt haben.

Datenbankinformationen bereitstellenDatenbankinformationen bereitstellen

Warten Sie nun, bis das System konfiguriert ist.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden der Benutzername und das Kennwort zum Anmelden angezeigt – dh die Kontodaten, die Sie zuvor angegeben haben.

Installation abgeschlossenInstallation abgeschlossen

Bevor Sie Prestashop verwenden, löschen Sie das temporäre Installationsverzeichnis – dies aus Sicherheitsgründen.

$ sudo rm -Rf /var/www/html/root-prestashop/install

Jetzt können Sie sich in die einloggen PrestaShop Anwendung, indem Sie entweder auf “Ihren Shop verwalten” klicken oder die Schaltfläche Anmelden auf der Startseite verwenden.

Prestashop-DashboardPrestashop-Dashboard

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man PrestaShop auf Ubuntu 20.04 mit installiert Apache. Prestashop ist einfach zu installieren und zu konfigurieren, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Verwendung mit.