So installieren Sie Nginx auf Rocky Linux 8

Nginx (kurz für Engine X) ist ein kostenloser Open-Source-Webserver. Es ist ein Hochleistungs-HTTP-Server und Reverse-Proxy. Nginx wird auch als Load Balancer, HTTP-Cache und Mail-Proxy verwendet.

Nginx bietet die beste Leistung für Websites mit hohem Datenverkehr – profitieren Sie von geringer Speichernutzung und hoher Parallelität.

In diesem Tutorial lernen wir, wie man Nginx installieren an Rocky Linux 8.

Schritt 1: Nginx auf Rocky Linux 8 installieren

Aktualisieren Sie zunächst alle verfügbaren Pakete auf Rocky Linux.

$ sudo dnf upgrade

Hinweis: dnf update ist ein veralteter Alias.

Jetzt, Nginx installieren auf Rocky-Linux.

$ sudo dnf install nginx

Sobald Nginx installiert ist, starten Sie den Nginx-Dienst.

$ sudo systemctl start nginx

Bei Problemen wird eine Fehlermeldung oder sonst keine Ausgabe angezeigt.

Geben Sie Folgendes ein, um den Status des Nginx-Dienstes zu überprüfen:

$ sudo systemctl status nginx

Nginx-Dienst – Laufstatus

Stellen Sie nun sicher, dass Sie Nginx beim Start beim Booten aktivieren.

$ sudo systemctl enable nginx

Um die installierte Nginx-Version zu überprüfen, geben Sie Folgendes ein:

$ nginx -v

Ausgabe:

nginx version: nginx/1.14.1

Die Ausgabe zeigt, dass wir installiert haben Nginx 1.14.1 Ausführung. Die Hauptkonfigurationsdatei wird im Verzeichnis /etc/nginx gespeichert und die Hauptkonfigurationsdatei ist /etc/nginx/nginx.conf. Die Nginx-Protokolldateien werden unter /var/log/nginx gespeichert.

Schritt 2: Firewall einrichten

Erlauben HTTP und HTTPS Datenverkehr (bei Verwendung von SSL) auf der Firewall.

$ sudo firewall-cmd --permanent --zone=public --add-service=http
$ sudo firewall-cmd --permanent --zone=public --add-service=https

Um die Änderungen wirksam zu machen, laden Sie den Firewall-Dienst neu:

$ sudo firewall-cmd --reload

Sie können dies überprüfen, indem Sie die aktuellen Firewall-Einstellungen auflisten:

$ sudo firewall-cmd --permanent --list-all

Schritt 3: Überprüfen Sie die Installation

Öffnen Sie eine Suche und geben Sie ein Server-IP oder Domänenname um die Nginx-Standardseite unter Rocky Linux anzuzeigen.

Nginx-Standardwebseite

Unter Rocky Linux befindet sich die Standard-Nginx-Webseite in /usr/share/nginx/html.

Deinstallieren Sie Nginx

Um Nginx unter Rocky Linux vollständig zu deinstallieren, geben Sie ein

$ sudo dnf remove nginx

Löschen Sie dann die Nginx-Protokolldateien manuell.

$ sudo rm -rf /var/log/nginx

Fazit

In diesem Tutorial haben wir gelernt, wie man Nginx auf Rocky Linux 8 installiert. Außerdem haben wir überprüft, wie man die Nginx-Installation überprüft.